Werben auf TNT FILM - Highlights & Infos | Turner Deutschland

TNT FILM

Über den Sender TNT FILM

GROSSES KINO! - Mit Filmhighlights aus allen Jahrzehnten bietet der Spielfilmsender TNT Film das perfekte Kinoerlebnis für zuhause. TNT Film zeigt die besten internationalen Spielfilmhits und fesselnde Unterhaltung mit packenden Blockbustern und den großen Stars der Filmgeschichte. Neben zeitlosen Filmen erweckt TNT Film die große Leinwand mit Starinterviews und Hintergrunddokumentationen. Alle Programminhalte werden ohne Unterbrecherwerbung und soweit verfügbar im Mehrkanalton auf Deutsch und in Englisch ausgestrahlt. TNT Film ist Teil der weltweit erfolgreichen TNT-Senderfamilie und erreicht im deutschsprachigen Raum über fünf Millionen Haushalte.

Zielgruppe

Erwachsene 30-59 Jahre

Technische Reichweite

5.1 Mio. Haushalte

Aktuelle Highlights auf TNT FILM

Mysteriös

„Mysteriös!“

Sonderprogrammierung an den Freitagen im Juni ab 20:15 Uhr

Die Freitagabende im Juni stehen bei TNT Film im Zeichen dunkler Verschwörungen, rätselhafter Kriminalfälle und mysteriöser Ereignisse. Jeweils ab 20:15 Uhr dürfen sich die Zuschauer auf zwei Filme der onderprogrammierung „Mysteriös!“ freuen und sich auf die Suche nach dem fehlenden Puzzleteil begeben. Den Anfang macht „Der Ghostwriter“ (D, F, UK 2010, u.a. mit Pierce Brosnan und Ewan McGregor, Bild links) am 1. Juni um 20:15 Uhr. Außerdem mit dabei sind unter anderem die Filme „Ripley’s Game“ (USA, UK, IT 2003, u.a. mit John Malkovich und Lena Headey) am 8. Juni um 22:25 Uhr und „Tödliche Gerüchte“ (USA 2000, u.a. mit James Marsden und Kate Hudson) am 22. Juni um 21:55 Uhr.

Kampf der Geschwister

„Kampf der Geschwister“

Sonderprogrammierung an jedem Mittwoch im Juni jeweils ab 20:15 Uhr

Im Juni stellen sich berühmte Geschwisterpaare immer mittwochs dem direkten Vergleich: TNT Film bringt diese jeweils ab 20:15 Uhr in
zwei aufeinanderfolgenden Filmen auf den Bildschirm. Mit dabei sind unter anderem Eric Roberts in „Karate Tiger IV – Best of the Best“ (USA 1989) am 27. Juni um 20:15 Uhr gefolgt von seiner Schwester Julia Roberts in „Power of Love“ (USA 1995, Bild rechts) um 21:55 Uhr.

55. Geburtstag Johnny Depp

„55. Geburtstag Johnny Depp“

Sonderprogrammierung am 9. Juni ab 12 Uhr

Seinen internationalen Durchbruch feierte Johnny Depp bereits Ende der 80er Jahre in der Serie „21 Jump Street“, als exzentrischer Captain Jack Sparrow flimmerte er einige Jahre später in „Fluch der Karibik“ über die große Leinwand. Am 9. Juni wird Depp 55 Jahre alt und TNT Film feiert den Geburtstag des Charakterdarstellers mit sechs seiner Filme. Los geht’s mit „Don Juan DeMarco“ (USA 1995, Bild links), in dem Johnny Depp einen jungen Mann mimt, der vorgibt der sagenumwobene Verführer Don Juan zu sein.


Kommende Highlights auf TNT FILM

K.O. Runde

„Die K.O.-Runde“

Sonderprogrammierung vom 1. bis 15. Juli, jeweils um 20:15 Uhr

Keine Lust auf lahmes Gekicke? Echte Kämpfe, Krieger und Duelle auf Leben und Tod gibt’s im Juli auf TNT Film jeweils zur Primetime um 20:15 Uhr. Die onderprogrammierung startet am Sonntag, 1. Juli, mit der Literaturverfilmung „Asia Mission“ (USA/JAP 1985; u. a. mit Kurt Thomas), im Anschluss folgen unter anderem „Fighting“ (USA 2009; am 7. Juli, u. a. mit Channing Tatum; Bild) und die Teile 1-3 der „American Fighter“-Reihe (USA 1985 / USA 1987 / USA/ CAN/RSA 1989; am 10., 11. und 12. Juli). Den Abschluss macht am Sonntag, 15. Juli, „47 Ronin“ (USA 2013; u. a. mit Keanu Reeve).

Hai-Alarm

„Hai-Alarm“

Sonderprogrammierung am 21. Juli ab 20:15 Uhr

Mit dem dreifach Oscar-prämierten Thriller „Der weiße Hai“ (USA 1975; Bild) läutete Regisseur Steven Spielberg die Ära der Blockbuster- Filme ein und sorgte für einen erneuten Boom der Creature Features. Der Soundtrack wurde wie der Film selbst Kult. TNT Film zeigt am 21. Juli noch einmal alle vier Teile am Stück. Der Abend startet um 20:15 Uhr mit Teil eins, Teil vier „Der weiße Hai – Die Abrechnung“ ist ab 2 Uhr nachts zu sehen.

„Der Nicolas Winding Refn Abend“

Sonderprogrammierung am Montag, 30. Juli, ab 17:05 Uhr

TNT Film verneigt sich vor dem dänischen Regisseur und Drehbuchautor Nicolas Winding Refn und zeigt vier seiner Filme. Zu sehen sind der Psycho- Thriller „Fear X“ (DK/CAN/UK/BRA 2003; um 17:05 Uhr), der Abenteuerfilm „Walhalla Rising“ (DK/UK 2009; um 18:40 hr) sowie die beiden Thriller „Drive“ (USA 2011; um 20:15 Uhr) und „Only God Forgives“ (DK/F/USA/SWE 2013; um 22 Uhr; Bild). Die Dokumentation „My Life Directed by Nicolas Winding Refn“ (USA 2014; um 23:30 Uhr) schließt den bend ab.